Coaching

H1 Coaching

Coaching ist ein völlig anderes Konzept als das reine Training. Anhand der individuellen Ressourcen hilft ein Coach Ihnen dabei auf Ihre eigenen Ideen zu kommen, selbstständig zu schlussfolgern und so Ihre Ziele zu erreichen.

Coaching ist eine sehr personenorientierte Form der Hilfestellung. Der Mensch steht mit seinen individuellen Voraussetzungen und Potenzialen im Mittelpunkt. Herausforderungen können sowohl privater als auch beruflichen Natur sein – der Coach begleitet Sie auf Ihrem Weg zur Lösungsfindung und ist in der Regel auch bei der Umsetzung an Ihrer Seite.

Coaches machen oft mehr als nur die sportliche Entwicklung einer Person. Eine gute Leistung hilft dem Athleten, seine Lebenskompetenzen zu entwickeln, indem sie ihn in allen Lebensbereichen zur Verantwortung ziehen. Manchmal als Schulter zum Anlehnen und manchmal als Tritt in den Hintern, um wieder auf die Beine zu kommen. Im Gegensatz zu einem Trainer, der sich für die physische Seite des Trainings interessiert, legt er oft mehr Wert auf die mentale Seite des Lebens.

Ein Coach ist jemand, der auch in schwierigen Zeiten da ist und Sie ermutigt, sich weiter durchzusetzen. Er ist die Person, die Ihr größeres Potenzial sieht und hart daran arbeitet, Sie dazu zu bringen, dieses Potenzial auch zu erkennen.

Die Arbeit mit einem Coach wirkt sich nachhaltig auf die Denkmuster des Coachees aus. Er hilft Ihnen, persönliche Erfahrungen mit Tiefgang zu reflektieren, was in größeren Gruppen oder in anderem Rahmen oft nicht möglich ist.

Ein guter Coach investiert viel in Sie, indem er seine Zeit und seine Weisheit dafür einsetzt, Sie zu dem Besten zu machen, was Sie sein können.

Was brauchen Sie also – einen Coach, einen Trainer oder vielleicht beides?